China Brauchwasserreinigungsausrüstung fabricant

Manueller Multimedia-Steueraktivkohle-Filter mit Multiport-Ventil

Produktdetails:
Herkunftsort: Guangdong, China (Festland)
Markenname: HJ
Modellnummer: HJMF-1500
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 1 Einheit / Stück
Preis: negotiable
Verpackung Informationen: Karton oder Holzkiste
Lieferzeit: 7-10days nach Zahlung kam an
Zahlungsbedingungen: D/A, L/C, D/P, T/T, Western Union, MoneyGram
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 1000 Sätze pro Jahr

Detailinformationen

Kunden: Philippinen Material: Kohlenstoffstahl mit Epoxidharz
Durchmesser: 1500mm Dicke: 6 mm
Füllmaterial: Quarzsand und -Aktivkohle Ventil: Multi-Hafenventil
Systemsteuerung: Handbuch Wellengang: Handbuch
Verbindungs-Rohr: UPVC Zertifikat: ISO9001/BV/GMC

Produkt-Beschreibung

Industrielle Aktivkohle und Quarz versanden Wasser-Filter/Multimedia-Filter
Behälter für Wasserbehandlung


Was ist Multimediafilter?
Miltimedia-Filter ist ein kinf der Anwendung des Quarzsandes (Quarzsand und Anthrazit oder Aktivkohle) als das Filter-Material des Filters. Er ist, ein zu verwenden, oder mehrere des Filter-Materials, unter bestimmtem Druck, lassen Konzentrat durch das Medium, Verunreinigungen entfernen, um den Zweck des Filters zu erzielen. Innere der Verpackung ist Firma: Quarzsand, Anthrazitkohle.

Aktivkohle-Filter ist die allgemeinste Behandlungsmethode für Entchlorung und Abbau der Farbe, des Geruchs, der organischen Verunreinigungen u. des Restchlors vom Wasser, durch Aufnahme der Mittel, die diese Probleme verursachen.

Aktivkohle-Filter funktioniert durch Aufnahme. Aufnahme hängt direkt mit der Fläche der Medien zusammen. Diese große Oberfläche liefert einen enormen Aufnahmebereich, damit organische sowie Chlormoleküle sich befestigen. Diese intermolekulare Anziehungskraft zwischen der Kohlenstoffoberfläche und der Substanz, die adsorbiert wird, kann geändert werden, indem man die Dichte des Kohlenstoffs erhöht oder indem man den Abstand zwischen der Kohlenstoffoberfläche und der Substanz verringert, die adsorbiert wird.


DRUCK-SANDFILTER-PROZESS
Rohwasser wird durch den DruckSandfilter geführt, wird das Filtermaterial auf Kiesbett gestützt, das mehrfachen Schichten aus geordnetem Quarzsand, feinem Sand, weißem Sand der Supergeldstrafe und Kieseln von nach und nach größeren Größen besteht. Während des Filtrationszyklus behält das Filterbett den Schmutz und die Schwebeteilchen vom Wasser und sammelt innerhalb des Filters das Wasser an und sammelt innerhalb des Filterbettes an. Wie der Filtrationsfortschritt, den das Filtermaterial mit behaltenen Schwebeteilchen beladen wird, ergibt dieses einen ununterbrochenen Druckanstiegrückgang über dem Filter, wenn einem vorbestimmten Druckabfallniveau der Filter wird geschlossen für das Säubern erzielt wird.


KIELWASSER
Da der Filtrationsfortschritt das Filtermaterial mit dem Behaltung die Schwebeteilchen beladen wird, ergibt dieser einen ununterbrochenen Druckanstiegrückgang über dem Filter, wenn einem vorbestimmten Druckabfallniveau der Filter wird geschlossen für das Säubern erzielt wird. Das Filtermaterial wird durch Wellengangsystem gesäubert. Nach der Polierung, wird der Filter mit Rohwasser ausgespült und nachdem die erforderliche Qualität des Wassers erzielt ist, wird der Filter zurück in Service gesetzt. Abhängig von der gefilterten Wasserqualität ist die erforderliche Polierung entweder mit Rohwasser oder mit gefiltertem Wasser erfolgt.


Filtertechnikparameter:
Filterfiltrationsrate: 8 | 300m3/h
Wellengangzeit: 8 bis 10
Funktionsdruck: ≤ 0.6Mpa
Spülungsfilterdruckverlust: 0,8
Wasserauslauf: 2-5mg/L
Wassereinlaß: <10mg> Wasserauslauf: <2mg> Auslegungstemperatur: 5 | 4000C

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tragen Sie Ihre Mitteilung ein

Sie könnten in diese sein